Wie effizient ist mein Zeitmanagement?

Aussagen zu meinem Team ...

Beurteilen Sie unten aufgeführte Aussagen anhand der Werte. 
Wert 4 entspricht "Stimme der Aussage 100%-ig zu", 
Wert 0 entspricht "Stimme der Aussage überhaupt nicht zu".

1. Mir fehlen bei der Erledigung meiner Aufgaben klare Prioritäten und ich versuche deshalb viele Aufgaben gleichzeitig zu erledigen.*

2. Zeitpläne und Fristen halte ich nur unter Termindruck ein, da meist etwas Unvorhergesehenes dazwischen kommt oder ich mir zu viel vorgenommen habe.*

3. Ich habe viel Papierkram am dem Schreibtisch; Korrespondenz und Lesen brauchen viel Zeit. Meine (Un‐) Ordnung ist nicht gerade vorbildlich.*

4. Die Kommunikation mit Kollegen / Mitarbeiter/‐innen ist oft mangelhaft. Oft fehlen Informationen oder es entstehen Missverständnisse.*

5. Große, zeitintensive und/oder unangenehme Aufgaben schiebe ich vor mir her oder habe Schwierigkeiten, sie zu Ende zu bringen (auch Aufschiebe‐Management oder „Prokrastination“ genannt).*

6. Eine klare Zielsetzung fehlt mir oft. Ich erkenne manchmal am Ende des Tages nicht, was ich geschafft habe.*

7. Ich bin häufig mit Kleinkram beschäftigt und neige zu Detailarbeit / Perfektionismus.*

8. Die Delegation von Aufgaben klappt selten richtig. Oft muss ich Dinge erledigen, die auch andere hätten tun können.*

9. Ich springe häufig von Aufgabe zu Aufgabe, ohne die erstere abgeschlossen zu haben.*

10. „Nein“‐Sagen fällt mir schwer, wenn andere etwas von mir wollen; ich aber eigentlich eigene Aufgaben zu erledigen hätte.*

11. Besprechungen dauern zu lange. Die Ergebnisse dieser Meetings sind deshalb nicht effizient (Meetings als Zeitverschwendung).*

12. Das Telefon stört mich laufend und die Gespräche sind dann oft (unnötig) lang.*

13. Mir fehlt die nötige Selbstdisziplin. Dinge, die ich mir fest vornehme, halte ich oft nicht ein.*

14. Oft beginne ich Aufgaben „auf den letzten Drücker“, weil ich immer etwas Druck brauche, um Aufgaben anzufangen oder abzuschließen.*

15. Durch die vielen internen oder externen Besucher, Fragen‐ / Bittsteller komme ich nicht zu meiner eigentlichen Arbeit.*